Ärzte und Apotheker

3,4 Millionen Deutsche nutzen smarte Gesundheitsgeräte

24.02.2021
3,4 Millionen Menschen in Deutschland haben im 1. Quartal 2020 sogenannte smarte Geräte zur Überwachung gesundheitsbezogener Angaben wie Blutdruck, Blutzucker oder Körpergewicht genutzt.

Zahnarzt hat keine höchste Priorität bei Corona-Schutzimpfung

19.02.2021
Das Verwaltungsgericht Lüneburg hat den Eilantrag eines Zahnarztes, ihn und seine Mitarbeiter*innen in die Gruppe mit der höchsten Priorität bei dem Anspruch auf Schutzimpfung gegen das Corona-Virus einzuordnen, abgelehnt.

Google-Kooperation des Gesundheitsministeriums kartellrechtswidrig

15.02.2021
Das Landgerichts München I hat dem Bundesministerium für Gesundheit (BMG) und Google vorläufig eine Zusammenarbeit untersagt, die darauf gerichtet ist, bei der Google-Suche nach Krankheiten prominent hervorgehobene Infoboxen (sog. Knowledge Panels) mit Gesundheitsinformationen anzuzeigen.

Zahl der Apotheken weiter gesunken

10.02.2021
Die Zahl der Apotheken in Deutschland ist zum Jahresende 2020 um 322 auf 18.753 gesunken. Ende 2019 waren es noch 19.075. Damit liegt der Rückgang nun schon im dritten Jahr in Folge bei mehr als 300 Apotheken.

Digitalisierung: Viele Arztpraxen noch skeptisch

05.02.2021
Die Digitalisierung im Bereich der Gesundheitsversorgung schreitet voran – nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie. Dabei ist offenbar Deutschlands Ärzteschaft gespalten, wenn es um den Einsatz digitaler Technologien im medizinischen Alltag geht.

Keine Leistung ohne elektronische Gesundheitskarte

02.02.2021
Das Bundessozialgericht hat entschieden, dass gesetzlich Versicherte von ihren Krankenkassen keinen papiergebundenen Berechtigungsnachweis, den sogenannten Krankenschein, verlangen können.

Corona-Besuchskonzept für Krankenhaus: Betriebsrat darf mitbestimmen

25.01.2021
Der Betriebsrat hat bei der Ausgestaltung eines Besuchskonzepts für ein Krankenhaus während der Corona-Pandemie mitzubestimmen. Dies hat das Landesarbeitsgericht Köln am 22.01.2021 entschieden.

Künftiger Branchenriese Gesundheits- und Sozialwesen

18.01.2021
2040 wird das Gesundheits- und Sozialwesen der größte Wirtschaftsbereich sein, prognostiziert das Nürnberger Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB).

Krankengeld ausnahmsweise auch bei verspäteter Krankmeldung

12.01.2021
Werden Versicherte aus organisatorischen Gründen von der Arztpraxis auf einen späteren Termin zur Feststellung der Fortdauer der Arbeitsunfähigkeit (AU) verwiesen, darf die Kasse die Zahlung von Krankengeld nicht mit dem Argument verweigern, die AU sei nicht lückenlos festgestellt worden.

3,63 Millionen Beschäftigte haben direkten Patientenkontakt

07.01.2021
Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, hatten 2018 rund 3,63 Millionen Beschäftigte im Gesundheitswesen in Deutschland direkten Patientenkontakt.

^ Nach oben