KFZ- / Automobilbranche

Wer soll für selbstfahrende Autos haften?

05.12.2017
Autonome Autos sollen den Verkehr auf den deutschen Straßen revolutionieren: weniger Verkehrstote, Stau und Umweltverschmutzung. Wie die Haftung geregelt werden soll, wenn der Fahrer nicht selbst fährt und es zu einem Unfall kommt, ist allerdings noch offen.

Deutsche Unternehmen stärken Forschung und Entwicklung - im Inland wie im Ausland

28.11.2017
Deutsche Unternehmen haben in den vergangenen Jahren verstärkt im Ausland in Forschung und Entwicklung (FuE) investiert. Zwischen 2003 und 2015 hat sich das jährliche Volumen im Ausland von 10,9 auf 24 Milliarden Euro mehr als verdoppelt. Der Auslandsanteil an den gesamten FuE-Investitionen deutscher Unternehmen betrug damit 35 Prozent.

Überlassung von (Elektro-) Fahrrädern: Lohnsteuerliche Behandlung in Leasingfällen

28.11.2017
Viele Arbeitgeber folgen den Zeichen der Zeit und stellen ihren Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern anstelle des klassischen Dienstwagens ein Fahrrad oder Elektrorad zur Verfügung. Dabei sind verschiedene Vertragsgestaltungen im Leasingbereich möglich und es stellt sich die Frage nach deren lohnsteuerlichen Behandlung.

Kein Neufahrzeug bei Dieselbetrug

20.11.2017
Käufer von Fahrzeugen mit Betrugssoftware zur Manipulation der Dieselabgaswerte müssen zunächst ein Update aufspielen lassen und haben keinen Anspruch auf ein neues Fahrzeug, entschied das Landgericht Dresden.

CO2-Emissionen sollen bis 2030 um ein Drittel sinken

17.11.2017
Die Europäische Kommission hat neue Zielvorgaben für die durchschnittlichen CO2-Emissionen neuer Pkw und Lkw in der EU vorgeschlagen. Demnach muss der Ausstoß im Jahr 2030 bei allen Neufahrzeugen 30 Prozent niedriger sein als 2021.

Diesel-Abgasskandal: Vertragshändler haftet nicht für Täuschungshandlung des Herstellers

31.10.2017
Das Oberlandesgericht (OLG) Koblenz hat zum 'Diesel-Abgasskandal' entschieden, dass dem Vertragshändler eine etwaige Täuschung des Kunden durch den Fahrzeughersteller nicht zuzurechnen ist.

Automobilbranche: Jeder Zweite macht einen Bogen um Start-ups

17.10.2017
Fahrassistenzsysteme, Elektromobilität oder autonome Fahrzeuge: digitale Innovationen prägen bereits heute stark den Markt in der Automobilbranche. Dennoch macht derzeit mehr als jeder zweite Automobilhersteller bzw. -zulieferer (56 Prozent) einen Bogen um Start-ups und arbeitet nicht mit ihnen zusammen.

Autohäuser wollen sich stärker digital ausrichten

05.10.2017
Wo befindet sich der Autohandel auf dem Weg zur Digitalisierung? Das ist eine der zentralen Fragen der neuen Digitalisierungs-Studie von TÜV Nord in Kooperation mit der Branchenzeitschrift 'Autohaus'.

Verhaltensbedingte Kündigung: Wie viele Fehler sind erlaubt?

25.09.2017
Die Leistung eines Einzelnen muss in Relation zu der aller vergleichbaren Arbeitnehmer beurteilt werden, entschied das Arbeitsgericht Siegburg im Fall einer Kündigungsschutzklage eines Kfz-Mechanikers zu dessen Gunsten.

Automobilindustrie trägt 4,5 Prozent zur Bruttowertschöpfung bei

19.09.2017
Die Automobilindustrie hat ihren Anteil an der Bruttowertschöpfung in Deutschland in den Jahren 2005 bis 2015 gesteigert. Laut Statistischem Bundesamt lag der Wertschöpfungsanteil des Wirtschaftsbereichs „Herstellung von Kraftwagen und Kraftwagenteilen“ an der Wertschöpfung insgesamt im Jahr 2015 bei 4,5 Prozent.

^ Nach oben